Qualität

SACRED hat verschiedene Werkzeuge und Know-how entwickelt, um Sie bei der Entwicklung und Validierung Ihrer Komponenten zu unterstützen.
Mit unseren Kompetenzen begleiten wir Sie von der Analyse Ihres Lastenhefts über die Erstellung des Designprüfungsplans und der Funktionsvalidierung bis hin zur Präsentation der Produktionsteil-Abnahme.
90 % der Prüfungen erfolgen intern an unserem Standort in Saint-Lubin-des-Joncherets.
Teams für die Qualitätskontrolle der Produktion stehen an allen unseren Standorten zur Verfügung. Ein Spezialteam für die Qualitätskontrolle in der Entwicklung gibt es am französischen Standort in Saint-Lubin-des-Joncherets.

Test-Typen:

  • Statische oder dynamische Dichtheitsprüfungen, nach IP-Typ oder Kundennorm
  • Prüfungen an Säulen-Dynamometern, z. B. Montage- und Ausreißkräfte, Verhalten von Bauteilen bei Druck-, Zug- oder Radialbeanspruchung
  • Drehmoment mit einer Genauigkeit von 0,001 Nm dank eines speziell für Lastenhefte entwickelten Prüfstands, die sich in den letzten Jahren hin zu Drehmomenten von weniger als (max.) 0,1 Nm entwickelt haben.
  • Temperaturprüfungen in Klimakammern für Bereiche von -70 bis 250 °C
  • Dauertests, die mit unseren Dichtmitteln, Kammern und Drehmomentmessern verbunden werden können
  • Akustik-Tests nach PSA- und Renault-Normen. SACRED prüft derzeit die Anschaffung eines Hallraums, um normalerweise in einer Akustikkammer durchgeführte Prüfungen reproduzieren zu können. Auf diese Weise können wir alle akustischen Leistungen anbieten, die Sie benötigen.

Zu allen unseren Prüfungen werden Prüfberichte erstellt, die an Ihre Standards angepasst werden.

Dokumentation des Produktionsteil-Abnahmeverfahrens

Die Dokumentation des Produktionsteil-Abnahmeverfahrens (PPAP) wird in den Formaten VDA, APQP oder ANPQP erstellt und per Mail oder über Ihr Portal zur Verfügung gestellt.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen